Vorbereitung auf die Schule

Was braucht ein Kind um “schulfähig“ zu sein?

  • Fantasie und Kreativität
  • Selbstvertrauen
  • Soziales Verhalten
  • Fähigkeit zur Konzentration
  • Kognitive Fähigkeiten
  • Sprachverständnis, Ausdrucksfähigkeit
  • Zeiteinteilung und Orientierung

Mit dem ersten Tag im Kindergarten beginnt für uns bereits die Schulvorbereitung.
Mit den Schwerpunkten, die wir in unserer Arbeit setzen, und durch die Angebote
und Inhalte der unterschiedlichen Projekte, vor allem aber im täglichen Gruppengeschehen, befähigen wir die Kinder den späteren Schulalltag positiv zu bewältigen.
Die Kinder im letzten Jahr vor der Schule sind bei uns die “schlauen Füchse“. Jedes Kind fertigt in dieser Zeit eine eigene Vorschulmappe mit verschiedenen Arbeitsblättern an. Dabei stehen kognitive Aspekte im Vordergrund wie Zählfertigkeit, Mengen erfassen, Namen schreiben (Stifthaltung), hinhören üben, Wörter akustisch erfassen und die Förderung des sprachlichen Ausdrucks. Sprachförderung findet ganztägig statt vom ersten bis zum letzten Kindergartentag.
Hier steht uns eine examinierte Fachkraft für Sprache zusätzlich für die gesamte Einrichtung zur Verfügung.

Die Kinder erfahren im täglichen Miteinander Demokratie, sie planen gemeinsame Aktivitäten stimmen ab und suchen nach Lösungen. Wir greifen Themen der Kinder auf und setzen sie in Bildungsprojekte um. Dabei bringen sie eigene Handlungsabläufe und Ideen mit ein. Sie entscheiden das weitere Vorgehen. Die Kinder machen für ihre Entwicklung wichtige zusammenhängende Erfahrungen und erwerben somit Kompetenzen.

Ein Beispiel zum Thema Energie und Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung, Inhalte hierzu sind:

  • Was kann die Sonne?
  • Wofür brauchen wir Wasser?
  • Wo kommt der Strom her? Wofür benötigen wir ihn?
  • Luft und Wind erleben und verstehen!
  • Und wie gehen wir im Kindergarten damit um?

Als zusätzliche Lern- und Erfahrungsfelder unternehmen wir mit den Kindern Ausflüge, wie z.B. Besuche bei Feuerwehr, beim Bauernhof, in der Bäckerei, im Museum, beim Flughafen Köln/Bonn, der Burg Heimerzheim, des Naturparkzentrums Rheinbach. Weitere Aktionen sind Verkehrserziehung mit einem Polizisten, Durchführung eines Büchereiführerscheins im Ort…

Wir laden ehemalige Kindergartenkinder, die schon in die Schule gehen, zu uns ein. Sie erzählen von ihren Erlebnissen und Erfahrungen und können Fragen der zukünftigen Schulkinder beantworten. Unsere Vorschulkinder besichtigen das Schulgebäude und nehmen am Unterricht der 1. Klasse teil.



Kontakt

Kindergarten Quellenstrasse Elternintiative Swisttal e.V.
Quellenstraße 70
53913 Swisttal-Heimerzheim
Tel.: +49 (2254) 1681
Fax: +49 (2254) 835873
Internet: www.kiga-quellenstr.de

E-Mail: info@kiga-quellenstr.de


Vorstand des Kindergartens

Andrea Fuchs Erste Vorsitzende
Nadine Schneider Zweite Vorsitzende
Katharina Roelvink Schatzmeisterin
Melanie Prior-Meyer Schriftführerin
Patrick Reichelt 1. Beisitzer
Daniel Kirschling 2. Beisitzer


Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7 Uhr - 16 Uhr


Kindergartenleitung

Frau Gisela Drexler